Berlin:
Studie zum Ausbau und zur Aufwertung der medialen Erschließung / Infrastruktur am Standort BER in Bezug auf den Masterplan 2040

Disziplinen

  • Energiekonzepte
  • Strom & Elektrizität

Gesellschaften

BLS Energieplan GmbH Berlin (Hauptsitz/Headquarter)

Auftraggeber

Flughafen Berlin Brandenburg

Dauer

Von 2020 bis 2022

Projektleistungen

  • 5-stufige Projektabwicklung mit steigendem Designlevel
  • Umfassende Analyse der Datenfragmente, Ergänzung der fehlenden Planungsgrundlagen durch eine selbst entwickelte Methodik, Kapazitäts- und Bedarfsabgleich, Vorstellung der notwendigen Trassen und abschließende Projektdokumentation
  • Workshop-Methodik mit zuvor klar definierten Arbeitspaketen (keine HOAI)

Kontakt

BLS Energieplan GmbH

BLS Energieplan GmbH Berlin (Hauptsitz/Headquarter)
EUREF-Campus, Haus 12
Torgauer Straße 12-15

D-10829 Berlin
Deutschland

Tel.: +49 30 533281-0
E-Mail: info@bls-energieplan.de

Karte

Beschreibung

Der vorgelegte Masterplan für 2040 soll hinsichtlich der ermittelten Bedarfswerte für die Energiebedarfssituation einschließlich der Capex-Ermittlung für alle 12 Quartiere validiert werden. Es handelt sich hierbei um ein abteilungsübergreifendes Projekt aus Beratung, Infrastruktur, Anlagenbau und Arbeitsgemeinschaft mit Voigt-Ingenieuren. Es stellt ein strategisches Projekt mit verschiedenen Stakeholdern seitens der FBB (Immobilien, Flächenvermarkter, Lieferanten).

Ergebnis:

  • Die Masterplanung 2040 soll laufend angepasst werden, da diese aufgrund der Pandemie nicht mehr auf die aktuelle Situation zutrifft
  • Die Vorratsversorgung ist gesichert, die Nukleusversorgung kann zunächst durch Zwischenmaßnahmen realisiert werden
  • Zur Versorgung der Neubauten und zur Einhaltung der im Projekt entwickelten Klimastrategie müssen ab 2025 sowohl SF1 als auch SF3 nachgerüstet werden

(Partner: Voigt Ingenieure)