Provinzen Beheira, Fayoum, Qena:
PSCP-Planung von Grundschulen für drei Provinzen in Ägypten

Disziplinen

  • Stadtentwicklung
  • GIS – Geografische Informationssysteme

Gesellschaften

München (Hauptsitz/Headquarters)

Auftraggeber

GAEB (Ministry of Education) und Kreditanstalt für Wiederaufbau

Dauer

Von 1998 bis 2006

Projektleistungen

  • Verarbeitung von Fernerkundungsdaten
  • (Landsat, IRS, Luftbild)
  • Erstellung einer aktuellen digitalen Grundkarte aus Satellitendaten, Ermitteln von Siedlungsflächen
  • GIS-gestützte Ermittlung von Vorranggebieten mit hohem Bedarf an Grundschulen
  • GIS-gestützte Optimierung von Schulstandorten
  • Aufbau eines Geo-Informationssystems (GIS) für Schulplanung und -Verwaltung

Kontakt

Dorsch International Consultants GmbH

München (Hauptsitz/Headquarters)
Landsberger Str. 368
80687 München
Germany

Tel.: +49 89 5797-0
Fax: +49 89 5797-800
E-Mail: info@dorsch.de

Karte

Beschreibung

Im Rahmen der Finanziellen Zusammenarbeit fördert Deutschland den Bau von Grundschulen in Ägypten für ca. 140 000 Schüler.

Der unzureichende Schulbesuch besonders in ländlichen Gebieten soll damit verbessert werden.
Die Kreditanstalt für Wiederaufbau finanziert dabei nicht nur den Bau der Schulen, sondern auch eine gezielte Standortsplanung. Dafür werden neueste Methoden der Fernerkundung und GIS-Technologie eingesetzt.