Berlin: Sicherung Uferwand

Um Bodensanierungsmaßnahmen mit schwerem Gerät durchzuführen, war an diesem Grundstück eine Sicherung der Uferwand zwingend erforderlich. Dazu führte die nicht vorhandene Standsicherheit der vorhandenen Uferwand und die zu erwartende statischen und dynamischen Belastung.

Die Sicherung der Uferwand erfolgt mit einer wasserseitig davorgesetzten Arbeitsspundwand. Der Zwischenraum zwischen Arbeitsspundwand und Uferwand wird mit Bodenmaterial verfüllt.

Project Activities

  • Sanierungskonzept/Sanierungsplan
  • Objektplanung Ingenieurbauwerk Arbeitsspundwand gemäß § 55 HOAI, Lph 3 – 6
  • Besondere Leistungen
  • Örtliche Bauüberwachung Arbeitsspundwand

Disciplines

Companies

Dorsch International Consultants

Client

SpreeUrban – Entwicklungsgesellschaft mbH & Co. KG c/o BSR Berliner Stadtreinigung

Duration

From 2010 to 2011

Contact