Dresden: Umbau und Sanierung der Sprachheilschule mit Neubau einer Sporthalle 15/27

Umbau und Sanierung Sprachheilschule Dresden
Umbau und Sanierung Sprachheilschule Dresden

Komplexsanierung des Schulgebäudes in Plattenbauweise für die zukünftige Nutzung als Sprachheilschule:

  • behindertengerechter Ausbau des Erdgeschosses inkl. neuem Zugang
  • Einbau eines Speiseraumes mit Essenausgabe im Kellergeschoss
  • Durchsetzung des neuen Brandschutz und Rettungskonzeptes
  • Erneuerung Dach, Fassade mit Wärmedämmung, Fenster, Türen, Wandbeläge, Fußbodenbeläge
  • Erneuerung Heizungs- und Elektroanlage
  • Einbau von neuen Sanitäreinrichtungen

Neubau einer Sporthalle 15/27 für den Schul- und Vereinssport inklusive Außensportflächen (Spielfeld 20 x 40 m, Laufstrecke 60 m, Sprunggrube).

Leistungen

Architektur und Städteplanung

Auftraggeber

Landeshauptstadt Dresden, Hochbauamt

Projektleistungen

  • Gebäudeplanung § 15 HOAI, LPH 1-6
  • Tragwerksplanung § 64 HOAI, LPH 1-4
  • Technische Ausrüstung § 73 HOAI, LPH 1–9

Dauer

Von 2002 bis 2005