Dresden: Stadtumbau Wohnanlage „Wiesenstrasse“

Die im Stadtteil Dresden-Striesen gelegene Wohnanlage mit sechsgeschossigen Wohngebäuden Typ IW 66-P2 (192 WE) wird im Rahmen des Stadtumbaus um 68 WE reduziert.
Das Quartier wird altengerecht und zum Teil behinderten freundlich umgebaut.
Projektinhalt:

  • geordneter Rückbau von 4 Einzelsegmenten und 2 Etagen
  • zwischen verbleibenden Baukörpern Neubau eines Begegnungszentrums mit neuem Treppenhaus zur behinderten gerechten Erschließung der WE über Laubengänge
  • Einbau innenliegenden Seil-Aufzuges, Schachtgerüst 3-seitig, Kabine 2-seitig verglast
  • Grundrissveränderung in insges. 7 Varianten
  • Neue Loggien mit rahmenloser Schiebe-Falt-Verglasung sowie Dachterrassen nach Geschoß-rückbau
  • Grundrissvergrößerung durch Anbau von Wintergärten
  • Sanierung Fassade
  • Erneuerung Wohnungseingangstüren, -Innentüren
  • Sanierung Treppenhaus, Keller
  • Erneuerung der Haustechnik

Leistungen

Architektur und Städteplanung

Auftraggeber

Wohnungsgenossenschaft Aufbau Dresden e.G.

Projektleistungen

  • Gebäudeplanung § 15 HOAI, LPH 1–8
  • Tragwerksplanung § 64 HOAI, LPH 1–6
  • Visualisierung

Dauer

Von 2003 bis 2006