Berlin – Pankow: Ökologische Baubegleitung bei Ersatzneubau der Brücke BW 88 Ü 1 über die BAB 10

Ökologische Baubegleitung bei Ersatzneubau der Brücke BW 88 Ü 1 über die BAB 10
Ökologische Baubegleitung bei Ersatzneubau der Brücke BW 88 Ü 1 über die BAB 10

Für die geplanten Baumaßnahmen zur 6-streifigen Fahrbahnverbreiterung der A10 zwischen dem AD Pankow und der AS Weißensee ist der Ersatzneubau der vorhandenen Brücke Hobrechtsfelder Chaussee erforderlich.

Das Bauwerk liegt inmitten von Schutzgebieten: Südöstlich schließt unmittelbar das NSG der Karower Teiche an. Zur Zeit der Baumaßnahme ist der Bereich nordöstlich des Bauwerkes als Wasserschutzgebiet des WW Buch ausgewiesen.

Das LSG Buch erstreckt sich über das Bauwerkhinaus von Südwesten nach Nordosten. Der vonder Baumaßnahme betroffene Bereich der A10 wurde im Planfeststellungsverfahren aus der Schutzgebietsfläche herausgelöst. Die ökologische Baubegleitung ist Teil der vom Senat beauftragten technischen Bauüberwachung des Brückenbauwerkes.

Leistungen

Konstruktiver Ingenieurbau

Verkehr und Infrastruktur

Gesellschaften

Dorsch Gruppe BDC

Auftraggeber

Senatsverwaltung für Stadtentwicklung von Berlin, Abteilung X

Projektleistungen

Ökologische Baubegleitung

  • Auswertung Unterlagen aus Planfeststellung
  • Einweisung der am Bau Beteiligten über Schutz-/ Vermeidungsmaßnahmen (insbes. Gewässer-, Arten- Baumschutz)
  • Begleitung der Rodung / Baufeldfreimachung
  • Kontrolle der Einhaltung dieser Maßnahmen
  • Kennzeichnung und Kontrolle von Tabuzonen
  • Überwachung von Sicherung, Schutz und Wiederverwendung des Oberbodens sowie der Rekultivierung
  • Berichterstattung an AG
  • Teilnahme an Bausitzungen

Dauer

Von 2009 bis 2010

Kontakt

Rolf Schmidt