Dresden: Jägerpark 2002 – Sportkomplex des FV Dresden-Nord e.V.

Der Fußballverein FV Dresden-Nord e.V. übernimmt die gesamte Liegenschaft in Erbpacht. Um die zahlreichen Erfolge der 5 Männer- und 14 Jugendmannschaften auch zukünftig zu sichern, ist eine qualitative und quantitative Verbesserung der Sportanlagen notwendig. Neben dem bisher realisierten Maßnahmen geht es bei der Konzeption Jägerpark 2002 um:

  • Fertigstellung des Internates mit 50 Plätzen bis 05/2002;
  • Neubau eines Kunstrasenplatzes 65 x 90 m mit Konditionierungsanlage;
  • Freiflächenordnung mit Wegenetz, Stellplätzen und individuellen Trainingszonen;
  • Neubau einer Sporthalle 22 x 44 m mit Umkleide-trakt für die Mannschaften, Trainer- und Lehrerbüros.

Leistungen

Architektur und Städteplanung

Auftraggeber

FV Dresden-Nord e.V.

Projektleistungen

  • Gebäudeplanung § 15 HOAI LPH 2-9
  • Freianlagenplanung § 17 HOAI LPH 2-9
  • Techn. Ausrüstung § 73 HOAI LPH 2-9
  • Tragwerksplanung § 64 HOAI LPH 2-6

Dauer

Von 2002 bis 2005