Frankfurt / Main: Flughafen Frankfurt „Rhein-Main“ (FRA): Planfeststellungsverfahren 4. S/L-Bahn

Lageplan
Lageplan

Aufgrund des für den Flughafen Frankfurt / Main prognostizierten  Verkehrsaufkommens soll eine Erweiterung der bestehenden Flugbetriebsflächen vorgenommen werden.
U.a. handelt es sich um eine zusätzliche, 2800 m lange und 45 m breite S/L-Bahn einschließlich der erforderlichen Rollwege sowie 4 Rollbrücken, um Neuordnungen vorhandener südlicher Flugbetriebsflächen zwecks Errichtung von Hochbauten (Passagierabfertigung, Fracht, Verwaltung usw.), Erweiterung des Frankfurter Kreuzes, Neuordnungen und Wiederherstellungen von durch das Vorhaben unterbrochenen Straße/Wege usw.; desweiteren müssen für die neuen Betriebsflächen Entwässerungsanlagen errichtet und vorhandene Technische Anlagen angepasst und erweitert werden. Schließlich sind umfangreiche Ausgleichs- und Ersatzmaßnahmen durchzuführen.

Leistungen

Flughäfen

Gesellschaften

Dorsch International Consultants

Auftraggeber

Fraport AG

Projektleistungen

Folgende Ingenieurleistungen wurden erbracht:

  • Erstellung technische Spezifikation / funktionale Leistungsbeschreibung
  • Vorbereitung / Mitwirkung bei der Vergabe
  • Schnittstellenkoordination mit 400 Hz, Gebäudeleittechnik, Brandschutz etc.
  • Überprüfung der vom Lieferanten erstellten Werkspläne

Fachgebiete:

  • Fluggastbrücken

Dauer

Von 2001 bis 2005

Kontakt