Forchheim - Nuremberg: ABS/NBS Nürnberg – Erfurt; VDE 8.1, Teilabschnitt Nürnberg – Forchheim

Durch das Zusammenwachsen der ehemaligen beiden deutschen Staaten wurde von der Bundesregierung das Verkehrsprojekt „Deutsche Einheit“ geschaffen.

Durch den Aus- bzw. Neubau der Eisenbahnverbindung von München über Nürnberg nach Erfurt und weiter über Leipzig/Halle nach Berlin wird ein wesentlicher Beitrag zur Verkürzung der Reisezeit auf dieser Strecke erreicht. Hervorzuheben ist, dass die Realisierung der S-Bahn-Linie von Nürnberg nach Forchheim in dieses Projekt integriert wird. Hierdurch werden – neben dem Ausbau eines bedeutenden internationalen Transitweges – auch die Nahverkehrsverbindungen zwischen den Städten Nürnberg, Fürth, Erlangen, Forchheim und den dazwischen liegenden Siedlungsgebieten erheblich verbessert.

Technische Parameter:

  • zweigleisige Eisenbahnstrecke: 83 km
  • Trassierungsgeschwindigkeit: 230 km/h
  • Höchstgeschwindigkeit: 160 km/h
  • Aufstellgleise für S-Bahn
  • Streckenkilometer: ca. 35

Unsere Leistungen:

  • Leit- und Sicherungstechnik
  • 50 Hz-Anlagen
  • Anlagen der Telekommunikation
  • Ingenieurbauwerke
  • Verkehrsanlagen, Tragwerksplanung
  • Tragwerksplanung

Leistungen

Schiene

Verkehr und Infrastruktur

Gesellschaften

GRE German Rail Engineering GmbH

Auftraggeber

DB ProjektBau GmbH

Projektleistungen

  • Schiene
  • Bahntechnische Ausrüstung
  • Konstruktiver Ingenieurbau

Dauer

Von 1992 bis 2015