Frankfurt: Flughafen Frankfurt „Rhein-Main“ (FRA): Beleuchtung Zauntrasse RWY 18 West

Der ca. 2,5 m hohe Zaun war sanierungsbedürftig und ist auf einer Länge von ca. 6.200 m zu erneuern. Bei der neuen Zaunanlage handelt es sich um einen detektierten Zaun. Im Zaunverlauf befinden sich zudem mehrere Toranlagen. Die Zaunanlage wird so ausgeführt, dass ein evtl. unberechtigtes Betreten des Flughafengeländes bzw. zerstören und/oder Überklettern des Zaunes unmittelbar erkannt und in geeigneter Form signalisiert wird. Die Beleuchtung in der Mitte zwischen zwei Lichtmasten soll am Zaun höchstens 1 Lux betragen. Mit eingehendem Alarmsignal werden das zugehörige Segment sowie die benachbarten Segmente mit 10 Lux ausgeleuchtet. Die LED-Beleuchtung wird über das LON/DALI System gesteuert. 

Leistungen

Flughäfen

Verkehr und Infrastruktur

Gesellschaften

Dorsch International Consultants

Auftraggeber

Fraport AG

Projektleistungen

Grundleistungen für Fachplanung Technische Ausrüstung, AGr. 4 für Lph. 1-3 und 5-8 nach HOAI:

  • Grundlagenermittlung
  • Vorplanung
  • Entwurfsplanung
  • Ausführungsplanung
  • Vorbereiten der Vergabe
  • Mitwirken bei der Vergabe
  • Bauüberwachung

Sowie folgende Besonderen Leistungen:

  • Bestandsaufnahme
  • Bestandsüberprüfung
  • Überprüfung der Bestandsdokumentation

Dauer

Von 2016 bis 2019

Kontakt