Dorsch-Vortrag auf der BIM Virtual 2020

18.11.2020

Dorsch-Vortrag zum Thema BIM für die Kaiserslautern Middle School (© Dorsch International)

Die Dorsch Gruppe nimmt an der aufgrund der Covid19-Beschränkungen erstmalig ausschließlich digital stattfindenden Fachkonferenz „BIM Virtual“ am 24. und 25. November 2020 in München teil.

Im Fokus der BIM Virtual steht der Austausch zwischen Teilnehmern, Ausstellern und Experten. Rund 100 Aussteller, zahlreiche Neugründungen und mehr als 100 Präsentationen werden vertreten sein. Allen Teilnehmenden wird ein uneingeschränkter Zugang zu allen Streams und Vorträgen ermöglicht. An den beiden Tagen finden bis zu drei parallele Live-Streams und Live-Podiumsdiskussionen statt. Die Vorträge werden direkt im Anschluss an die Online-Veranstaltung "auf Abruf" zur Verfügung gestellt. Das Vortragsprogramm finden Sie hier: https://www.bim-world.de/program#agenda

Am 24. November um 11:30 Uhr werden die Wiesbadener Kollegen Maximilian Schmidt und Stephan Grundler in einem Online-Fachvortrag zu ihren Erfahrungen mit Digitalisierung und BIM im Geschäftsbereich Hochbau berichten. Unter dem Titel „Hält die digitale Baustelle, was sie verspricht? Vor(ur)teile und Praxisbeispiele“ referieren die Hochbau-Experten zum Neubau eines Schul-Gebäudekomplexes, der Bestandteil eines bundesweiten Programms zum Um- und Neubau von ca. 40 Schulen für die US-Streitkräfte in Deutschland ist. Die neue Kaiserslautern Middle School liegt in der militärischen Liegenschaft Kaiserslautern-Vogelweh und bietet Platz für 820 Schüler der Jahrgangsstufen 6–8. 

Bei Interesse an dem Dorsch-Vortrag auf der BIM Virtual oder einer Teilnahme an der Konferenz wenden Sie sich bitte an Herrn Stephan Müller, BIM Development & Implementation Manager der Dorsch Gruppe, unter stephan.mueller(at)dorsch(dot)de oder Telefon (030) 263924-137. 

Kontakt

Dorsch Holding GmbH
Frankfurt Airport Center 1
Hugo-Eckener-Ring
Geb. 234, HBK 43
60549 Frankfurt am Main
Deutschland

E-mail: mail(at)dorsch(dot)de
Fon: +49 (0) 69 - 13 02 57 - 0
Fax: +49 (0) 69 - 13 02 57 - 32