Dresden: Wiederherstellung der Löbtauer Straße 2

Wiederaufbau der Straßen-, Gleis und Fahrleitungsanlagen im Zuge der Hochwasserschadensbeseitigung sowie hochwassersicherer Neubau der beim Hochwasser 2002 eingestürzten alten Weißeritzbrücke und grundhafte Reparatur des Gebietshauptkanals DN 2400 im Neubauverfahren und anschließender Verdämmung des Altkanals, Neuverlegung der hochwassergeschädigten unterirdischen Erschließungsanlagen.

Leistungen

Verkehr und Infrastruktur

Auftraggeber

Landeshauptstadt Dresden

Projektleistungen

Lph 8 (nach HOAI §§ 55) Örtliche Bauüberwachung für Gleisbau Straßen-bahn, Fahrleitungsanlage und Bahnstrom (nach HOAI § 57)

Dauer

Von 2006 bis 2007