Dresden: Neubau des Altmarkts

Altmarkt mitten in der Innenstadt Dresdens
Altmarkt mitten in der Innenstadt Dresdens

Der Altmarkt ist einer der zentralen Plätze der Dresdner Innenstadt und der wichtigste und Größte Marktplatz in der Altstadt. Er wurde durch den Bau einer Tiefgarage komplett neu aufgebaut. Mittelpunkt der Beleuchtung bildet ein hoher schräg stehender Solitärbeleuchtungsmast, der einen großen Teil des Marktes ausleuchtet. An der Ostseite wurden vier Wasserbecken aufgestellt. Gleichzeitig wurden 23 Unterflurverteiler für die Entnahme von Energie und Wasser für die Nutzer des Veranstaltungsnetzes eingebaut. Verwendungsnachweis Schaffung der Voraussetzungen für die Verfahrensweise der späteren Abrechnung an die Nutzer.

Leistungen

Architektur und Städteplanung

Projektleistungen

Lph. 8 § 55, § 57 

Dauer

Von 2008 bis 2009

Kontakt

Gerd Töpfer
Dresden