Ensheim: Flughafen Saarbrücken (SCN) Optimierung Vorfeldbereich

Lageplan Vorfeldbereich Flughafen Saarbrücken
Lageplan Vorfeldbereich Flughafen Saarbrücken

Die konzeptionelle Lösung zur Optimierung von 110.000 m² Vorfeldfläche, sowie einen TWY mit 1.200 m, deren Machbarkeit in einer Studie zur Änderung der Vorfeldkonfiguration im Grundsatz aufgezeigt wurde, ist bis zur Erreichung der luft- und wasserrechtlichen Genehmigung für die Ausbaustufen der Bauabschnitte BA 1 bis BA 4 geplant worden. Die Ausführungsplanung für den 1. und 2. Bauabschnitt beinhaltet die Erweiterung der Flugbetriebsflächen unter laufenden Betrieb in Asphaltbauweise sowie die Erweiterung und Anpassungen an dem bestehenden Entwässerungssystem. Die Änderung der Positionierung mit Bereitstellung einer ausreichenden Ausleuchtung der Positionsflächen wurde hierbei berücksichtigt.

Leistungen

Flughäfen

Gesellschaften

Dorsch International Consultants

Bausumme

ca. 15 Mio €

Auftraggeber

Flughafen Saarbrücken Besitzgesellschaft mbH

Projektleistungen

Konzeptstudie sowie Ingenieurleistungen gem. HOAI §55 und §73 für

Bauabschnitt BA 1 bis BA4:

  • Grundlagenermittlung
  • Vorplanung
  • Entwurfsplanung
  • Genehmigungsplanung

Bauabschnitt BA 1 bis BA 2:

  • Ausführungsplanung
  • Vorbereiten der Vergabe

für folgende Fachbereiche:

  • Flugbetriebsflächen
  • Befeuerung
  • Entwässerung

Dauer

Von 2006 bis 2007

Kontakt