Pune: Durchführbarkeitsstudie zum Internationalen Flughafen "Chhatrapati Sambhaji Raje", Purandar, Indien

Die Regierung von Maharashtra plant, einen internationalen Flughafen in Purandar im Bezirk Pune zu errichten, um die wachsende Nachfrage und Versorgungslücke bei Flugdienstleistungen zu decken. Die aktuelle Politik der indischen Regierung fördert die Neuansiedlung von Flughäfen.

Der Oberste Minister von Maharashtra, Devendra Fadnavis, kündigte im Oktober letzten Jahres das neue Flughafenprojekt an, welches nach Chhatrapati Sambhaji Raje benannt wurde. Er führte aus, dass der Flughafen sich über eine Fläche von 2.400 Hektar erstrecken wird. Der Bau und die Inbetriebnahme des neuen Flughafen für eine voraussichtliche Bausumme von 14.000 Rs Crore wird mindestens fünf Jahre in Anspruch nehmen.

Die Serviceleistungen umfassen die Durchführung einer technisch-wirtschaftlichen Machbarkeitsstudie, um die Arbeiten zu beginnen, die Projektabläufe festzulegen und das Projekt auf PPP-Basis (Public Private Partnership) zu gestalten.

Die Projektdurchführung umfasst zwei Teile:

A. Technisch-wirtschaftliche Machbarkeit
B. Management des Bieterprozesses

Leistungen

Flughäfen

Gesellschaften

DC India

Dorsch International Consultants

Bausumme

ca. 94 Mio. INR (etwa 1,3 Mio. €)

Auftraggeber

Maharashtra Airport Development Company Ltd (MADC)

Projektleistungen

  • Vorbereitende Studie
  • Umfrage und Ermittlungen
  • Luftverkehrsprognosen
  • Festlegung der Anforderungen für die Flughafenausstattung
  • Entwicklung des Flughafenlayout-Masterplans
  • Kostenschätzung
  • Unterstützung bei der Ausarbeitung des Ertragsmodells
  • Finanzielle und wirtschaftliche Analyse
  • Umwelt- und Sozialverträglichkeitsanalysen
  • Unterstützung der Behörde - Einholung von Genehmigungen
  • Management des Bieterprozesses
  • Schulungen und Wissenstransfer
  • Road Shows

Dauer

Seit 2017