Gröditz: Ausbau der Reppiser Straße

Reppiser Straße in Gröditz
Reppiser Straße in Gröditz

Die bestehende Reppiser Straße in Gröditz soll als Hauptzufahrt zum Industriegebiet West ausgebaut werden. Dabei sind neue Schmutz- und Regenwasserkanäle zu verlegen einschl. der Durchörterung des Bahnüberganges. Die Trinkwasserleitungen werden erneuert. Die Medienverlegung erfolgt im Auftrag der jeweiligen Versorgungsunternehmen.

Leistungen

Verkehr und Infrastruktur

Auftraggeber

Stadtverwaltung Gröditz

Projektleistungen

Objektplanung der Verkehrsanlagen
Leistungsphasen 1 bis 8, einschließlich Entwässerung und Regenwasserkanal, örtliche Bauüberwachung nach § 57 HOAI

Dauer

Von 2006 bis 2009

Kontakt

Gerd Töpfer
Dresden