Buchholz: Ausbau der B 95 und B 101

Die B 95 und B 101 in der Ortslage Annaberg-Buchholz
Die B 95 und B 101 in der Ortslage Annaberg-Buchholz

Die B 95 wird in der Ortslage Annaberg-Buchholz im Durchgangsverkehr 3-4spurig ausgebaut, die B 101 im Knotenpunkt in den Schwerpunktspuren (Linksabbieger) 2spurig, einschließlich neuer LSA. Im Abschnitt KÄT-Platz wurde eine Gradientenbegradigung vorgenommen. Im Zuge er Trennung RW-/SW-Ableitung wird das anfallende RW über ein RBB der Sehma zugeführt. Die Ingenieurleistungen umfassen Koordinierungaufgaben und anteilige BÜ für alle Straßenbauleistungen/Ingenieurbauwerke.

Leistungen

Verkehr und Infrastruktur

Auftraggeber

Freistaat Sachsen, Straßenbauamt Zwickau

Projektleistungen

Örtliche Bauüberwachung für Straßenbau und Ingenieurbauwerke nach § 57 HOAI

Dauer

Von 2006 bis 2008

Kontakt

Gerd Töpfer
Dresden