Berlin-Schönefeld: Flughafen Berlin-Brandenburg "Willy Brandt" (BER) - 27 Fluggastbrücken

Detailplan Fluggastbrücken
Detailplan Fluggastbrücken

Für den neu zu errichtenden Flughafen Berlin-Brandenburg International wurden für den Architekten des Terminals (pgbbi) die den Fluggastbrücken zugehörigen Ingenieurleistungen erbracht.

Insgesamt sind 27 Fluggastbrücken vorgesehen: alle sind voll verfahrbar und 3-tunnelig mit einer maximalen Ausfahrlänge von 35 bis 44 m sowie einer Einstieghöhe von 1,6 bis 5,0 m (bei einer Brücke von circa 8 m für A380 Oberdeck). Auf den einzelnen Positionen kommt wahlweise eine Einzel- oder Doppel-Ausführung zum Einsatz.

Leistungen

Flughäfen

Gesellschaften

Dorsch International Consultants

Bausumme

ca. 8,5 Mio. €

Auftraggeber

Planungsgemeinschaft Flughafen Berlin-Brandenburg International (pgbbi)

Projektleistungen

Folgende Ingenieurleistungen wurden erbracht:

  • Erstellung technische Spezifikation/funktionale Leistungsbeschreibung
  • Vorbereitung/Mitwirkung bei der Vergabe
  • Schnittstellenkoordination mit 400 Hz, Gebäudeleittechnik, Brandschutz etc.
  • Überprüfung der vom Lieferanten erstellten Werkspläne
  • Expediting

Fachgebiete:

  • Fluggastbrücken

Dauer

Von 2009 bis 2012

Kontakt