Flughäfen

Die Schwerpunkte des Unternehmensbereichs "Airport" liegen in der umfassenden Planung und Bauüberwachung von luft- und landseitigen Anlagen von Flughäfen sowie von flughafenspezifischen Einrichtungen. Das Leistungsangebot streckt sich von der Projektentwicklung wie Master und Business Pläne über Planung und Design bis hin zu speziellen Leistungen wie Bau- und Projektmanagement, Ingenieurleistungen bei BOT- oder EPC Projekten. Seit 1959 ist Dorsch entweder als selbstständiges Unternehmen oder als Federführer bzw. Partner in Arbeitsgemeinschaften mit der Planung und/oder Bauüberwachung von nationalen und internationalen Verkehrsflughäfen betraut. Der Unternehmensbereich Airports verfügt auch über das entsprechende Know-How zur Planung bedeutender Flughafeneinrichtungen wie Unterflurbetankungsanlagen, Frachtterminals, Wartungsgebäude, Fluggastinformationssysteme, Sicherheitssysteme. Bis heute hat das Unternehmen mehr als 50 militärische Flugplätze geplant. Unter anderem war das Unternehmen für die Planung und Bauüberwachung des AWACS-Hauptoperationszentrums der NATO in Deutschland verantwortlich.

Bei Dorsch unterteilen wir in die zwei Bereiche  Flughafenplanung und Flughafentechnik.

Das Leistungsspektrum der Dorsch Gruppe auf dem Gebiet der Flughafenplanung umfasst:

  • Verkehrsprognosen
  • Standortuntersuchungen
  • Umweltverträglichkeitsuntersuchungen
  • Durchführbarkeitsstudien inklusive betriebswirtschaftliche Analysen
  • Generalausbauplanung/Masterplanung
  • Entwurfs- bis Ausführungsplanung
  • Ausschreibung / Vergabe
  • Bauüberwachung
  • Projektfinanzierung einschließlich rechtliche Ausgestaltung
  • Consulting für Inbetriebnahme
  • Beratungsleistungen für Privatisierungsprojekte
  • Bauherrenvertretung / Technischer Berater

Schwerpunkte:

  •     Analyse der bestehenden Flughafenanlagen und -kapazitäten
  •     Dateneingabe als Grundlage für die Flughafenausbauplanung (Verkehrsanalyse, Prognosen des         Passagier- und Frachtaufkommens)
  •     Mikro- und makroökonomische Aspekte

Ökologische Aspekte

  • Planung der Bau- und Ausbaustufen unter Berücksichtigung des Bedarfs und der finanziellen Möglichkeiten
  • Genaue Flächenplanung für Bau und/oder Ausbau (Dimensionierung, Layout, Lage, usw.)
  • Minimale Auswirkung auf den laufenden Flughafenbetrieb während der Ausführungsphase
  • Einhaltung internationaler Normen und Vorschriften der ICAO, IATA, FAA u.a.
    Schaffung übersichtlicher und einfacher operativer Abläufe (Vorfeld-/Vorfahrtseite)
  • Flexibles Entwicklungskonzept, um auf wandelnde Anforderungen reagieren zu können
  • Konzeption des Flughafens als modernes und attraktives Tor zur Region und zur Welt
  • Entwicklung des Flughafens und seiner Umgebung als attraktives Zentrum für Wirtschaft und Investoren

Die Beratungsleistungen der Dorsch Gruppe erstrecken sich auf alle flughafentechnischen Bereiche:

  • Straßen- und Schienenanbindung
  • Start- und Landebahnen, Rollbahnen und Vorfelder, einschließlich Befestigungen
  • Passagier- und Frachtabfertigungsanlagen
  • Personen-Transport-Systeme
  • Bodenbefeuerung und Sichthilfen
  • ILS-Systeme
  • Kommunikationseinrichtungen
  • Sicherheitseinrichtungen
  • Flugzeugwartungseinrichtungen
  • Feuerwehr- und Rettungseinrichtungen
  • Entwässerungs- und Abwasserbehandlungsanlagen
  • Ver- und Entsorgungsanlagen
  • Technikzentrale für Strom und Klima
  • Betankungsanlagen
  • Navigationshilfen und Flugsicherungsanlagen
  • Enteisungsanlagen
  • Außenanlagen